Aufstellungen für den Wandel

Was hat die Veränderung gesellschaftsrelevanter Themen mit dir persönlich zu tun? Wir erkunden diese Zusammenhänge mithilfe der Aufstellungsarbeit.

Als Pionierin stellt momo&ronja die systemische Aufstellungsarbeit in den Dienst des Wandels hin zu mehr Lebensdienlichkeit. Wir leisten damit einen Beitrag, um auf kollektiver Ebene leichter von einem Problem- in ein Lösungsmuster zu gelangen. Dies kann mithelfen, fruchtbaren Boden für zukunftsfähige Entwicklungen zu schaffen.
momo&ronja bietet regelmässig Aufstellungen für den Wandel im Workshop-Format an. In einer Gruppe von Interessierten arbeiten wir an gesellschaftlich relevanten Themen und reflektieren die Erfahrungen gemeinsam. Die Teilnehmenden profitieren vom inspirierenden Austausch und einer Fülle an Erkenntnissen.

Mit persönlichen Aufstellungen geben wir dem Wandel in uns selbst Raum. Mutig kannst du, angeleitet von Jeannine, einen Blick unter die Oberfläche wagen. Als Belohnung winken positive Impulse und Wirkungen auf unser Leben.

Die Daten aller Aufstellungen mit mehr Informationen zur Durchführung finden sich unter aktuelle Veranstaltungen oder in unserem Newsletter, ebenso wie auf unserer Facebookseite.

Erfahrungsberichte: Aufstellungen für den Wandel

In unserem Blog geben wir umfassende Einblicke in dieses Format. Im Video spricht Nils Solanki, Service Designer, über die Aufstellungen für den Wandel: